Dein Abenteuer beginnt hier!

Kopfbild
Loading...

Skandinavien-Roadtrip mit dem Camper: Eine unvergessliche Reise durch Norwegen und Schweden

Skandinavien-Roadtrip mit dem Camper: Eine unvergessliche Reise durch Norwegen und Schweden

Eine einwöchige Camper-Reise durch Skandinavien bietet dir die perfekte Mischung aus beeindruckender Natur, kulturellen Highlights und kulinarischen Genüssen. Von den majestätischen Geirangerfjorden über das historische Lillehammer und die lebendige Hauptstadt Oslo bis zur charmanten Stadt Göteborg – jede Etappe deiner Reise verspricht unvergessliche Erlebnisse und einzigartige Eindrücke. Nutze die Gelegenheit, die Schönheit der nordischen Landschaften zu erkunden, spannende Outdoor-Aktivitäten zu genießen und die reiche Kultur Skandinaviens zu entdecken. Mit der richtigen Planung und Vorbereitung wird diese Reise zu einem unvergesslichen Abenteuer, das dir lange in Erinnerung bleiben wird. 

 

Mach dich bereit für eine unvergessliche Reise durch die nordischen Länder!

 

Jetzt Buchen

Tipps für die Reiseplanung 

Für eine reibungslose Reise sind eine gute Vorbereitung und Planung unerlässlich. Hier sind ein paar Tipps vorab:

 

Früh buchen: Campingplätze in beliebten Gebieten können schnell ausgebucht sein, besonders in der Hochsaison.

Ausrüstung: Stelle sicher, dass dein Camper gut ausgerüstet ist, insbesondere für die teilweise rauen Bedingungen in Norwegen.

Verkehrsregeln: Informiere dich über die Verkehrsregeln in jedem Land, insbesondere über Mautgebühren und Umweltzonen.

Wetter: Bereite dich auf wechselhaftes Wetter vor, insbesondere in den Fjordregionen Norwegens.

Lokale Spezialitäten: Nutze die Gelegenheit, lokale Delikatessen zu probieren, und besuche lokale Märkte für frische Produkte.

Routenübersicht

 

Tag 1 - 2: Geirangerfjord, Norwegen 

 

ca. 260 Kilometer und 4 Stunden Fahrzeit

Tag 3: Lillehammer, Norwegen

 

ca. 170 Kilometer und 2 Stunden 15 Minuten Fahrzeit

Tag 4 - 5: Oslo, Norwegen

 

ca. 300 Kilometer und 3 Stunden 30 Minuten Fahrzeit

Tag 6 - 7: Göteborg, Schweden 

insgesamt ca. 750 km

Geirangerfjord, Norwegen

 

Der Geirangerfjord ist ein UNESCO-Weltnaturerbe und zählt zu den schönsten und spektakulärsten Fjorden Norwegens. Mit seinen steilen Klippen, beeindruckenden Wasserfällen und tiefblauen Gewässern bietet er eine atemberaubende Landschaft, die jeden Besucher in ihren Bann zieht. Der Fjord erstreckt sich über eine Länge von etwa 15 Kilometern und wird von majestätischen Bergen umrahmt, die bis zu 1.700 Meter hoch sind.

Eine der besten Möglichkeiten, die Schönheit des Geirangerfjords zu erleben, ist eine Fjordtour. Zahlreiche Bootstouren führen dich durch die malerischen Gewässer und bieten beeindruckende Ausblicke auf die umliegenden Berge und Wasserfälle, wie die berühmten Seven Sisters und den Suitor. Für Wanderfreunde bietet sich eine Wanderung zur Flydalsjuvet-Aussicht an, von der aus man einen spektakulären Panoramablick auf den Fjord genießen kann.

 
Campingplätze
  • Geiranger Camping: Direkt am Fjord gelegen
  • Vinje Camping: Ruhiger Campingplatz mit Blick auf den Fjord
  • Grande Hytteutleige og Camping: Familienfreundlicher Platz am Wasser

 

Kulinarische Empfehlungen
  • Brasserie Posten: Lokale Zutaten und herrliche Aussicht
  • Westerås Farm Restaurant: Traditionelle norwegische Küche mit Blick auf den Fjord
  • Cafe Ole: Gemütliches Café mit hausgemachten Kuchen und Snacks

 

Sehenswürdigkeiten
  • Geirangerfjord: UNESCO-Weltnaturerbe
  • Flydalsjuvet-Aussicht: Atemberaubender Blick über den Fjord
  • Seven Sisters Wasserfall: Einer der bekanntesten Wasserfälle in Geiranger
  • Geiranger Skywalk: Dalsnibba: Panoramablick auf 1500 m Höhe
  • Norsk Fjordsenter: Museum über die Geschichte und Natur des Fjords
Lillehammer, Norwegen

Streckenlänge: ca. 260 Kilometer

Fahrdauer: etwa 4 Stunden

 


 

  

 

Nach der Erkundung des atemberaubenden Geirangerfjords, führt die Reise nun etwa 260 km südlich nach Lillehammer. Diese charmante Stadt am Nordufer des Mjøsa-Sees ist nicht nur für ihre malerische Landschaft bekannt, sondern auch für ihre reiche olympische Geschichte und kulturellen Schätze.

Lillehammer erlangte internationale Bekanntheit als Gastgeber der Olympischen Winterspiele 1994. Der Olympiapark ist ein Zeugnis dieses glorreichen Kapitels der Stadtgeschichte und bietet zahlreiche Attraktionen für Sportbegeisterte und Geschichtsinteressierte. Hier kannst du die beeindruckenden Skisprungschanzen besichtigen und das Olympische Museum besuchen, das spannende Einblicke in die Geschichte der Olympischen Spiele bietet.

Ein weiteres Highlight ist das Maihaugen Freilichtmuseum, eines der größten Freilichtmuseen Norwegens. Dieses Museum bietet einen faszinierenden Einblick in die norwegische Kultur und Geschichte mit über 200 historischen Gebäuden, darunter traditionelle Bauernhöfe, eine Stabkirche und städtische Häuser aus verschiedenen Epochen. Hier kannst du hautnah erleben, wie die Menschen in Norwegen früher gelebt und gearbeitet haben.

 

Campingplätze
  • Lillehammer Camping: Komfortabler Platz nahe der Stadt
  • Camp Lillehammer: Naturnaher Campingplatz mit guten Einrichtungen
  • Norsk Villmarksenter: Abgelegener Platz für Naturliebhaber

 

Kulinarische Empfehlungen 
  • Hvelvet Restaurant: Traditionelle norwegische Küche in historischem Ambiente
  • Lysaker Gjestgiveri: Charmantes Restaurant mit regionalen Gerichten
  • Bryggerikjelleren: Gourmet-Restaurant mit lokalen und internationalen Speisen

 

Sehenswürdigkeiten
  • Maihaugen Freilichtmuseum: Einblick in die norwegische Kultur und Geschichte
  • Olympiapark: Erbe der Olympischen Winterspiele 1994
  • Lillehammer Kunstmuseum: Skandinavische Kunstsammlung
  • Lysgårdsbakken Ski Jumping Arena: Aussichtspunkt mit Blick auf Lillehammer
  • Garmo Stave Church: Historische Stabkirche
Oslo, Norwegen

Streckenlänge: ca. 170 Kilometer

Fahrdauer: etwa 2 Stunden 15 Minuten

 


 

Nach etwas mehr als 2 Stunden Fahrt, erreichen wir die lebendige Hauptstadt Norwegens. Oslo, ist eine faszinierende Metropole, die historische Sehenswürdigkeiten mit moderner Kultur kombiniert. Diese dynamische Stadt bietet eine reiche Mischung aus Geschichte, Kunst und Natur, die sie zu einem unverzichtbaren Stopp auf deiner Reise macht.

Beginne deinen Besuch im Vigeland-Skulpturenpark, der größten Skulpturenanlage der Welt, die vom Bildhauer Gustav Vigeland geschaffen wurde. Hier kannst du über 200 beeindruckende Skulpturen erkunden, die menschliche Emotionen und Lebensphasen darstellen. Der Park ist nicht nur ein künstlerisches Meisterwerk, sondern auch ein wunderbarer Ort zum Entspannen und Spazierengehen.

Anschließend solltest du das Königliche Schloss besuchen, die Residenz der norwegischen Königsfamilie. Das Schloss, umgeben von einem wunderschönen Park, bietet regelmäßige Führungen, bei denen du mehr über die Geschichte und Architektur des Gebäudes erfahren kannst. Ein weiteres Highlight ist die Akershus Festung, eine mittelalterliche Burg mit beeindruckendem Blick auf den Oslofjord. Die Festung beherbergt auch mehrere Museen, die tiefere Einblicke in Norwegens militärische Geschichte bieten.

 

Campingplätze
  • Ekeberg Camping: Nahe dem Stadtzentrum
  • Bogstad Camping: Am See Bogstadvannet gelegen, ideal für Familien
  • Oslo Fjordcamp: Direkt am Oslofjord mit schönen Ausblicken

 

Kulinarische Empfehlungen
  • Mathallen Oslo: Markthalle mit vielen lokalen Spezialitäten
  • Fiskeriet Youngstorget: Fischrestaurant mit frischen Meeresfrüchten
  • Restaurant Maaemo: Mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete norwegische Küche
  • Der Peppern Gror: Moderne norwegische Küche mit indischen Einflüssen

 

Sehenswürdigkeiten
  • Vigeland-Skulpturenpark: Größte Skulpturenanlage der Welt
  • Königliches Schloss: Residenz der norwegischen Königsfamilie
  • Akershus Festung: Mittelalterliche Burg mit Museen
  • Opernhaus Oslo: Modernes architektonisches Highlight
  • Fram Museum: Polarforschungsschiff und Geschichte der Polarforschung
  • Munch Museum: Werke des berühmten Malers Edvard Munch

Göteborg, Schweden

Streckenlänge: ca. 300 Kilometer

Fahrdauer: etwa 3 Stunden 30 Minuten

 


 

Unser nächstes Ziel auf der Reise ist Göteborg, eine faszinierende Stadt, die etwa 300 km südlich von Oslo liegt. Göteborg ist Schwedens zweitgrößte Stadt und bietet eine einzigartige Mischung aus maritimer Atmosphäre und urbanem Flair. Die Stadt ist bekannt für ihre charmanten Kanäle, grünen Parks und ihre lebendige Kulturszene.

Ein absolutes Highlight ist der Liseberg Vergnügungspark, der größte Freizeitpark Skandinaviens. Hier kannst du aufregende Fahrgeschäfte und spektakuläre Shows erleben, die Spaß für die ganze Familie bieten. Danach lohnt sich ein Spaziergang durch das historische Viertel Haga, bekannt für seine gut erhaltenen Holzhäuser aus dem 19. Jahrhundert, gemütlichen Cafés und Boutiquen.

Ein Besuch der Feskekörka, einem Fischmarkt, darf ebenfalls nicht fehlen. In dieser "Fischkirche" kannst du die frischesten Meeresfrüchte genießen und in den zahlreichen Restaurants vor Ort schwedische Fischspezialitäten probieren.

 

Campingplätze 
  • Lisebergsbyn Kärralund: Komfortabler Campingplatz nahe dem Stadtzentrum
  • Göteborgs Camping Lilleby: Schöner Campingplatz an der Küste
  • Askeviks Camping & Stugor: Familienfreundlicher Platz am See

 

Kulinarische Empfehlungen
  • Feskekörka: Fisch- und Meeresfrüchtemarkt mit Restaurants
  • Smaka: Schwedische Küche in gemütlicher Atmosphäre
  • Restaurant Gabriel: Feines Fischrestaurant im Feskekörka
  • Heaven 23: Restaurant mit Panoramablick und berühmtem Shrimp-Sandwich
  • Magazzino: Italienische Küche im Herzen von Göteborg

 

Sehenswürdigkeiten
  • Liseberg Vergnügungspark: Größter Freizeitpark Skandinaviens
  • Haga: Historisches Viertel mit Kopfsteinpflasterstraßen und kleinen Cafés
  • Universeum: Wissenschaftszentrum mit Regenwald und Aquarium
  • Slottsskogen: Großer Stadtpark mit einem Zoo und vielen Wanderwegen
  • Göteborgs Kunstmuseum: Umfassende Sammlung skandinavischer Kunst
  • Maritiman: Maritimes Museum und Flottille

 

 

Diese einwöchige Reise mit dem Camper durch Skandinavien bietet dir eine eindrucksvolle Mischung aus Naturwundern, kulturellen Erlebnissen und kulinarischen Entdeckungen. Die majestätischen Fjorde, die historischen Städte und die lebendigen Metropolen werden dir unvergessliche Erinnerungen bescheren. Egal, ob du abenteuerliche Wanderungen unternimmst, die reiche Geschichte und Kultur der Region entdeckst oder einfach nur die atemberaubende Landschaft genießt, diese Reise hat für jeden etwas zu bieten. Packe deinen PIA Camper, folge dieser Route und erlebe die Freiheit und Schönheit des skandinavischen Reisens. Wir wünschen dir eine sichere Fahrt und unvergessliche Erlebnisse auf deinem Roadtrip durch die nordischen Länder!

 

Interessiert an einer anderen Region? Schau dir diese Beiträge an

 

Spanien  Italien  Dänemark  Portugal  

Weitere interessante Artikel

Rundreise mit dem PIA Camper durch…

Mehr erfahren

Auf zwei Rädern durch die…

Mehr erfahren

Roadtrip, aber alleine -…

Mehr erfahren

Entdecke Portugals Atlantikküste…

Mehr erfahren
Nach oben
Benötigst du Hilfe?