Workation in progress - Home Office im Camper

Kategorien:
Workation in progress - Home Office im Camper

Arbeit heißt für dich den ganzen Tag in einem Büro vor dem Computer zu sitzen? Nicht mit uns!

Denn, die Welt der Arbeit verändert sich: weg vom klassischen 9-to-5-Bürojob hin zu mehr Freiheit, mobilem Arbeiten und Home-Office. Auch die sogenannte Workation ist solch ein neues Phänomen: kombiniert aus den beiden englischen Begriffen ‚work‘ und ‚vacation‘ vereint sie genau das – Arbeit und Urlaub.

Insbesondere der Campervan als Office auf vier Rädern wird immer beliebter. Wenn auch du gerne mit den Zehen im Sand, Wellenrauschen im Ohr und der Sonne im Gesicht deine tägliche Arbeit verrichten willst, geben wir dir hier einige Tipps, damit deine Workation eine Bereicherung für dein Arbeitsleben darstellt.

Das passende Fahrzeug

Immer mehr Hersteller von Campern, Wohnmobilen und Wohnwägen legen ihre Fahrzeuge auf die flexibler werdenden Arbeitsstrukturen und das Arbeiten von unterwegs aus und vereinen so Freiheit und Flexibilität mit dem beruflichen Alltag. Das optimale Fahrzeug für eine Workation sollte ausreichend Platz, Licht und Fenster – und nicht zu vergessen - Steckdosen in Reichweite des Arbeitsplatzes - bereitstellen.

Wichtiges Equipment für deine Workation im Camper
  • Arbeitsgerät (Laptop, Tablet, …) und Ladekabel
  • Headset oder Kopfhörer
  • Powerbank, Ersatzakku oder -batterien
  • Evtl. eigener tragbarer Router für stabile Internetverbindung
  • Klappbarer, mobiler Schreibtisch
  • Schreibtisch-Organizer, Ordnersysteme, Büromaterial (Notizblock und Kugelschreiber)
  • Ergonomische Arbeitsplatzeinrichtung: ergonomische Maus, spezielle, orthopädische Kissen und höhenverstellbarer Laptop-Ständer
Routenplanung

Auch Campingplätze spezialisieren sich verstärkt auf den Arbeitsurlaub, indem sie Büroräume und Coworking-Spaces einrichten und diese mit Monitoren, Druckern und weiterem Equipment ausstatten. Auch im Allgemeinen verbessern Campingplätze ihre Infrastruktur und erweitern ihren Service auf dem Gelände mit WLAN und einer guten Stromversorgung. Bei der Wahl der Reiseroute und der Stellplätze – und auch wenn du autark unterwegs bist - sollte eine stabile WLAN- und Stromverbindung für einen reibungslosen, erfolgreichen Tag im Büro auf vier Rädern natürlich gewährleistet sein.

Organisation, Zeitmanagement, Work-Life-Balance

Da besonders im Home-Office und beim mobilen Arbeiten die Grenzen zwischen Arbeit und Privatem beziehungsweise Urlaubsvergnügen schnell verschwimmen können, ist es ganz wichtig einen selbst festgelegten Zeitplan einzuhalten und sich vorher bestimmte Aufgaben und To-Dos zu definieren. Dies gelingt am besten entweder mit digitalen Planungstools oder auch einem analogen Terminkalender. Auch Routinen, Pausen und klar gesetzte Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit ermöglichen einen produktiven und ablenkungsfreien Arbeitstag.

Workation in Europa: Die besten Campingplätze
Die besten Campingplätze für eine Workation in Österreich
Zum Seitenanfang